Letzte News

Erst bei der AWO und dann zum VfV Spandau…

Wir hatten eine Einladung der AWO in Spandau. Anlässlich ihres jährlichen Eisbein-Essen sollte auch Kultur (Karnevalistischer Tanz) auf den Teller. So hatten wir die Gelegenheit unseren Paartanz, unsere Garde mehr...

Die Session beginnt…

erstellt am: 15.11.2015 | Kategorie(n): Session 2015-16

am 11.11. mit unserem Rathaussturm. Doch vorher gibt es den Prinzenball. Hier wird das Prinzenpaar der letzten Session verabschiedet und das Neue inthronisiert. Das es kein neues gibt…, na ja, dafür gab es ein tolles Programm. Berliner- (CCL,Fidele Rixdorfer) und Brandenburger Vereine (TSG Rangsdorf,Rot-Weiß Teltow,TCC Teltow sowie der KC Friesack) präsentierten ihre Highlights und die „rollende Partyshow Hawk“ sorgte, mit Unterstützung gestandener Karnevalisten, für die großen Lacher.
So aufgeheitert, ging´s dann am Mittwoch nach Charlottenburg zum Sturm auf das Rathaus und danach in den Uh-Länder. Da Karnevalisten nicht genug bekommen können, wurde am Samstag dann auch noch das Rathaus in Lichtenberg erobert. Der traditionelle Sturm in Spandau wurde vom Bürgermeister und dem ansässigen Verein abgesagt. Die Terroranschläge in Paris führten zu einer großen Betroffenheit und Trauer, angesichts dessen die Fröhlichkeit zurück stehen mußte. Diese Entscheidung trifft auf unser vollstes Verständnis. Auch in Lichtenberg wurde eine Absage überlegt. Nach langer Überlegung kam man hier zum Ergebnis, den Sturm kleiner und ruhiger stattfinden zu lassen um damit zu zeigen, daß man sich dem Terror nicht beugt. Der Sturm auf das Rathaus Tiergarten ist dann der Abschluß.

Impressionen vom Prinzenball…

vom Sturm in Charlottenburg…

aus Lichtenberg

und da war doch noch einer

Kommentar schreiben

Kommentar